Blog-Liste

Ärzte, Heilpraktiker und die Chinesische Medizin in DeutschlandEinführungHeilpraktiker und die Chinesische MedizinAkupunkturvariantenWHO: Klassifizierung und Standardisierung der AkupunkturWeitere Bereiche der Chinesischen MedizinSpotlight: Wie sicher sind Heilpraktiker und Akupunktur?Spotlight: Soll ich zum Arzt oder Heilpraktiker für Chinesische Medizin gehen?Aus- und Fortbildungen für Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten in TCMVolkswirtschaftliche Kosten: Chinesische Medizin von Ärzten oder Heilpraktikern? Ärzte, Heilpraktiker und die Chinesische Medizin in Deutschland Autor: Werner Freystätter – Heilpraktiker Akupunktur Two Rivers Acupuncturec/o Praxis IshikawaSchärfengäßchen 4-660311 Frankfurt am

Long Covid, Chinesische Medizin und Behandlungstechniken wie Tuina Anmo (manuelle Therapie), Schröpfen und MoxibustioN

Posted by TCM Heilpraxis on  03.06.2021
Kommentare deaktiviert für Long Covid, Chinesische Medizin und Behandlungstechniken wie Tuina Anmo (manuelle Therapie), Schröpfen und MoxibustioN
Category: Allgemein, Blogroll
Kurze Zusammenfassung: Der Schweregrad von Long Covid ist bei der Bundesregierung und im Gesundheitswesen angekommen Suche nach Behandlungsmethoden wird ausgeweitet 3. In der Chinesischen Medizin stand die Phytotherapie bisher im Vordergrund. Akupunktur hat auch in China bei akuten Covid Erkrankungen gut geholfen Tuina Anmo (manuelle Therapie), Gua Sha, Schröpfen und Moxibustion sind wichtige Behandlungstechniken bei Long Covid. Die Ausgangslage in DeutschlandChinesische MedizinChinesische Arzneimitteltherapie und Westliche Kräuter :TCM Connect (Österreich)SIEAM (USA)AkupunkturDie deutsche CM Community tauscht sich

Die Sondermeridiane in der TCM (Teil 2)

Posted by TCM Heilpraxis on  03.06.2021
Kommentare deaktiviert für Die Sondermeridiane in der TCM (Teil 2)
Category: Allgemein, Blogroll
In Teil 1 (bitte verlinken auf Teil 1) haben wir einen der wichtigsten Sondermeridiane in der TCM, dem Ren Mai bzw. Konzeptionsgefäß vorgestellt. Sein Gegenspieler ist Du Mai, das Lenker- oder Gouverneursgefäß, um das es in diesem Teil 2 geht, ebenso wie die restlichen sechs Sondermeridiane. Weshalb sind die Sondermeridiane so wichtig? Was hat der Nicht-Fachmann oder Patient davon, mehr darüber zu wissen? Eine erste Idee erhält man bereits beim Blick auf die Namen. Hier

Die Sondermeridiane in der Chinesischen Medizin / TCM (Teil 1)

Posted by TCM Heilpraxis on  03.06.2021
Kommentare deaktiviert für Die Sondermeridiane in der Chinesischen Medizin / TCM (Teil 1)
Category: Allgemein, Blogroll
Den meisten Menschen, die sich für Akupunktur oder Traditionelle Chinesische Medizin interessieren, sind die Haupt- bzw. Organmeridiane ein Begriff. Diese sind, wie der Name schon andeutet, den Organen zugeordnet, Die Hauptmeridiane werden häufig paarweise betrachtet (sog. Komplementärorgane): Diese sind Lunge/Dickdarm, Herz/Dünndarm, Niere/Blase, Magen/Pankreas, Leber/Gallenblase sowie Perikard/Dreifacherwärmer. Dies sind die regulären 12 Organmeridiane. Darüber hinaus gibt es noch acht Sondermeridiane, die eine wichtige Rolle spielen. Bevor wir die Sondermeridiane und deren Funktionen betrachten, sollten Sie folgende

Schröpfen in der Chinesischen Medizin (Blog)

Posted by TCM Heilpraxis on  19.03.2021
Kommentare deaktiviert für Schröpfen in der Chinesischen Medizin (Blog)
Category: Allgemein, Blogroll
Der Begriff Schröpfen hat im Deutschen eine weniger schöne Bedeutung, und wenn man sich die Schröpftechnik in der Chinesischen Medizin anschaut, sieht diese im ersten Moment auch nicht sehr appetitlich anders. Ein bekanntes chinesisches Sprichwort sagt allerdings: „Mit Akupunktur und Schröpfen kann man mehr als die Hälfte an Erkrankungen behandeln“ Im Gegensatz zur Akupunktur ist das Schröpfen weniger verbreitet, obwohl diese Technik bereits vor 3000 Jahren z.B. zur Behandlung von Tuberkulose angewendet wurde. Sowohl in

„Buddha-Bauch“ und die Rolle des Bauches in der TCM (Blog)

Posted by TCM Heilpraxis on  17.02.2021
Kommentare deaktiviert für „Buddha-Bauch“ und die Rolle des Bauches in der TCM (Blog)
Category: Allgemein, Blogroll
Hast du dich schon einmal gefragt, warum Buddha so einen großen Bauch hat? Oder warum schmale, Qigong praktizierende Chinesen einen vergleichsweise großen Bauch haben? Der Bauch ist ein zentraler Speicherort für Qi, für Lebensenergie.  Viele energetische und spirituelle Praktiken, wie Qigong, Yoga und Pranayama-Atemübungen, aber auch asiatische Kampfsporttechniken behandeln bzw. arbeiten mit dem sogenannten „Hara“, dem unteren Dan Tian (Dantian, Dantien). Der Dantien ist unterhalb des Nabels und stellt den Schwerpunkt des Körpers dar. Er

Der HP als Garant im Markt der Therapien (Blog)

Posted by TCM Heilpraxis on  30.08.2017
Kommentare deaktiviert für Der HP als Garant im Markt der Therapien (Blog)
Category: Allgemein, Blogroll
In der Diskussion über die anstehende Ergänzung des Heilpraktikerrechts und der Veröffentlichung der neuen Leitlinien bis spätestens zum 31.12.2017, wird durch die Publizierung einer Streitschrift von 17 Professoren u. Akademikern (teilweise auch Ärzten, aber keinen Heilpraktikern) mit Logo und dem public-relations fördernden Kunstnamen “Münsteraner Kreis”, die Abschaffung des Heilpraktikers gefordert bzw. eine grundlegende Reform, welche dann nur sektorale Zulassungen erlaubt. Gefordert werden auch von Heilpraktikeranwärtern ein vorher abgeschlossenes Studium bzw. eine staatlich-geprüfte Berufsausbildung im Gesundheitssektor.

Ein Akupunkturprotokoll für Schmerzen nach Zahnimplantate OP (Blog)

Posted by TCM Heilpraxis on  28.06.2017
Kommentare deaktiviert für Ein Akupunkturprotokoll für Schmerzen nach Zahnimplantate OP (Blog)
Category: Allgemein, Blogroll
Hier ist ein Behandlungsprotokoll von einem Fallstudie in dem Journal of Acupuncture and Meridian Studies  über eine 56 jährige Patientin, die nach einer Zahnimplantation der Zähne 36 und 37 Schmerzen und Taubheit im Unterkiefer bekam. Die Region der Taubheit ging von der Unterlippe bis auf Höhe von Zahn 36. Der Schmerz befand sich in der Region des Zahnes 35 (der Einstichstelle für die Betäubung). Lokale und ferne Akupunkturpunkte für Schmerzen nach einer Implantations OPReduzierung der

Ein Behandlungsprotokoll mit Akupunktur und Moxa bei Reizdarmsyndrom mit Durchfällen (IBS-D, ICD-10 K58.0) – (Blog)

Posted by TCM Heilpraxis on  26.06.2017
Kommentare deaktiviert für Ein Behandlungsprotokoll mit Akupunktur und Moxa bei Reizdarmsyndrom mit Durchfällen (IBS-D, ICD-10 K58.0) – (Blog)
Category: Allgemein, Blogroll
Dieser Vorschlag eines Behandlungsprotokolls wurde nach den STRICTA Richtlinien erstellt und ist somit um einiges präziser als viele andere Studien in Bezug auf die Akupunkturtechnik. Die STRICTA Empfehlungen verlangen genaue Angaben in Bezug auf die Ausführung der Akupunktur: Welche Nadeln, welche Technik, Reihenfolge des Nadelns, Verweildauer etc. Die Daegfa hat damals (2001) die Tabellen übersetzt und kommentiert. Inzwischen (seit 2010) ist STRICTA nun eine offizielle Ergänzungen zu CONSORT, den allgemeinen Richtlinien für die Berichterstattung bei

Ein Akupunktur- und Tuina-protokoll zur Behandlung von Regelschmerzen – Dysmenorrhoe (Blog)

Posted by TCM Heilpraxis on  21.06.2017
Kommentare deaktiviert für Ein Akupunktur- und Tuina-protokoll zur Behandlung von Regelschmerzen – Dysmenorrhoe (Blog)
Category: Allgemein, Blogroll
Hier ein Beispiel an Behandlungsprokollen für die Behandlung von Zyklusbeschwerden bei derAkupunktur (nach der TCM) und Tuina kombiniert worden sind. Die 60 Teilnehmmerinnen an der Studien waren Frauen im Alter von 14 bis 29 Jahren (Durchschnittsalter 21 Jahre u. 5 Monate) Vorweg sei zu sagen, daß diese Veröffentlichung (für den englischsprachigen Raum) viele Informationen weglässt und aus Sicht der wissenschaftlichen Forschung zu den (chinesischen) Publikationen gehört, die stark kritisiert werden. Folgende Merkmale wiegen zunächst negativ: